Tourismus und Freizeit

wir haben in unserem Gemeindegebiet wunderbare Plätze, um sich vom Alltagsstreß zu erholen oder einfach mal die Seele baumeln zu lassen.

(Diese Seite befindet sich noch im Aufbau, deshalb gibt es hier jediglich einen kurzen Auszug unserer Freizeitmöglichkeiten.)

Weitere Informationen zu unserer Familien und Kinderregion erhalten Sie unter www.familien-und-kinderregion.de.

Rokkokokirche St. Stephan

Innenansicht der Kirche St. Stephan Deisenhausen

Nehmen Sie sich doch mal ein wenig Zeit, unsere wunderschöne Rokkokokirche St. Stephan in Deisenhausen zu besuchen. Die Kirche ist täglich geöffnet.

Ein Kirchenführer kann direkt in der Kirche erworben werden.

Kirchenführungen für Gruppen können nach Anmeldung bei Herrn Hopfenzitz (Tel.: 08282/4304) bestellt werden.

weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.kirchennews.de/

Barfußpfad Deisenhausen

Barfußpfad hinter der Grundschulturnhalle.

Auf der Westseite der Turnhalle steht für Sie unser Barfußpfad bereit. Ziehen Sie doch mal Ihre Schuhe aus und lassen Sie verschiedene Untergründe und Materialien auf sich wirken.
Unser Barfußpfad ist liebevoll angelegt und schmiegt sich in die naturnahe Anlage des Schulgartens ein.

Der Barfußpfad ist ein Erlebnis für die ganze Famile.

Kapelle St. Leonhard Nordhofen

Innenansicht St. Leonhard Kapelle Nordhofen

Im kleinen Weiler Nordhofen zwischen Deisenhausen und Oberbleichen steht die St. Leonhard Kapelle. Die Kapelle ist am Ortsausgang Richtung Oberbleichen gelegen.

Weitere Infromationen erhalten Sie auf der Homepage der Pfarrgemeinde unter http://www.kirchennews.de/

Günztalradweg

Das Günztal bietet sich für eine Radtour mit der Familie an, denn dieses führt im Flusstal ohne große Steigungen durch wunderschöne Natur und es gibt einen eigenen Radführer. Der Radweg führt westlich an Deisenhausen vorbei und streift dabei den Oberegger Stausee - ein echtes Vogelparadies - und den Oberrieder Weiher (Naherholungsgebiet)

Der Radführer kostet 2,- € und kann beim Landkreis Günzburg bestellt werden oder an verschiedenen Tourismus-Informationen erworben werden.

weitere Informationen, auch zu anderen Radwegen in der Region unter http://www.familien-und-kinderregion.de